Aktuelle Lesungen

Zurzeit biete ich zwei Lesungen an: meine Lesung fürs ganze Jahr „Ein Redakteur hat’s schwör!“ sowie meine Weihnachtslesung „Besinnlich is‘ nich!“. In beiden Lesungen geht es äußerst humorvoll zu. Lachtränen sind garantiert! Auf dieser Seite erhalten Sie nähere Infos zu den beiden Lesungen.

In meiner Lesung „Ein Redakteur hat’s schwör!“ gewähre ich erstmals intime Einblicke in den Alltag von Zeitungs-, Radio- und Fernsehjournalisten. Sind Journalisten tatsächlich rund um die Uhr im Einsatz? Ist jeder Redakteur ein Kettenraucher? Warum sind Aspirin und Gummistiefel wichtiger als Stift, Block und Fotoapparat? Was tut ein Fotograf, wenn plötzlich seine Kamera streikt? Wieso sollten Moderatoren ihr Mikro während der Pause ausschalten? Wie wird der Spätredakteur das lüsterne Hotel-Zimmermädchen los? Und wozu um alles in der Welt brauchen Reporter einen Presseausweis? In „Ein Redakteur hat’s schwör!“ lese ich eigene und fremde Geschichten und verrate Ihnen dabei die Antworten – natürlich mit einem Augenzwinkern!

Speziell für die Vorweihnachtszeit biete ich meine Lesung „Besinnlich is‘ nich!“ an: Weihnachten könnte so schön sein, wenn es bloß nicht immer so plötzlich kommen würde! Geschenke? Müssen noch gekauft werden! Tanne? Steht noch im Wald! Gänsebraten? Lebt noch und läuft im Stall umher! Und überhaupt und sowieso: Warum muss sich der Papa alle Jahre wieder auf der Betriebs-Weihnachtsfeier betrinken? Weshalb muss die bucklige Verwandtschaft am Heiligabend dabei sein? Wieso ist der Pastor verschwunden? Und warum zum Teufel kriegt Chantal ein viel größeres Geschenk als Kevin? Ich lese humorvolle, schräge, chaotische, gemeine und kriminelle Weihnachtsgeschichten aus eigener Feder und aus den Federn anderer Autoren vor. Sie wollen kurz vor Weihnachten mal wieder so richtig lachen? Dann ist diese Lesung genau das Richtige für Sie!

Wann und wo ich meine Lesungen abhalte, bestimmen Sie – indem Sie mich und meine Lesung(en) buchen. Heimatvereine, Landfrauenvereine, Bühnen und viele weitere Vereine oder Einrichtungen können ihr Jahresprogramm um einen attraktiven Punkt erweitern, indem sie mich engagieren.

Sie haben Interesse? Dann rufen Sie mich an unter Telefon (0175) 528 42 61 oder senden Sie mir eine E-Mail via Kontaktformular! Gern informiere ich Sie über meine Konditionen und wir schauen gemeinsam, ob ich an Ihrem Wunschtermin Zeit habe. Je rechtzeitiger Sie mich kontaktieren, desto größer ist die Chance, dass ich an dem von Ihnen gewünschten Datum noch nicht ausgebucht bin.