Aktuelle Vortragsthemen

Eine Übersicht über meine aktuellen Vortragsreihen und Vortragsthemen

Hinweis: Jedes Vortragsthema ist einzeln buchbar.


Vortragsreihe: Starke Frauen, die Geschichte schrieben

Über Jahrhunderte hinweg waren es Männer, die das gesellschaftliche Geschehen dominierten und Einzug in die Geschichte hielten. Dass es auch damals schon Frauen gab, die Geschichtsträchtiges leisteten, wird noch heute oft vergessen oder verdrängt. Mit meiner Vortragsreihe „Starke Frauen, die Geschichte schrieben“ möchte ich dem entgegenwirken. Zurzeit biete ich hieraus die folgenden, jeweils einzeln buchbaren Vorträge an:

Vortrag: Marie Curie – Strahlen-Forscherin, Krankenhaus-Radiologin, Radioaktivitäts-Opfer

Sie war Physikerin und Chemikerin, erforschte die Strahlung von Uran-Verbindungen, entdeckte die chemischen Elemente Polonium und Radium. Während des Ersten Weltkriegs behandelte sie als Krankenhaus-Radiologin verwundete Soldaten. Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Forschungsarbeit war Marie Curie jahrzehntelang ionisierender Strahlung ausgesetzt – deren gesundheitsschädliche Wirkung war damals noch weitgehend unbekannt. So kam es, dass Marie Curie schließlich an der Strahlenkrankheit litt – damit war sie Opfer ihrer eigenen Arbeit.

Vortrag: Beate Uhse – Flugzeug-Pilotin, Sex-Shop-Pionierin, (Anti-)Emanze

Erst machte sie Karriere als Pilotin, später eröffnete Beate Uhse in Flensburg den ersten Sex-Shop der Welt. Die Unternehmerin setzte auf Expansion, 1999 ging die Beate Uhse AG an die Börse, der Erotik-Konzern war in sieben Ländern aktiv, bevor 2017 die Insolvenz folgte. Beate Uhse galt als eine der Wegbereiterinnen zu einer offeneren Gesellschaft. Doch so emanzipiert diese selbstbewusste Geschäftsfrau auch war, die Frauen in den von ihr vertriebenen Porno-Filmen wurden zu Objekten degradiert.

Vortrag: Greta Thunberg – Klima-Aktivistin, Schulstreik-Initiatorin, Asperger-Autistin

2003 geboren, ist Greta Thunberg fast noch ein Kind. Ihre Ansichten und Ziele dagegen sind alles andere als kindlich: Die Schwedin initiierte die „Schulstreiks für das Klima“, daraus entstand die globale Bewegung „Fridays for Future“. Greta Thunbergs Einsatz fürs Klima findet weitweit Beachtung, 2019 wurde sie mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet, das Magazin „Time“ wählte sie zur „Person of the Year“. Ihren Einsatz bezeichnet die Schwedin als „besonderes Interesse“ und ergänzt: „Es ist sehr verbreitet, dass Menschen im Autismus-Spektrum ein besonderes Interesse haben.“

Vortrag: Hildegard von Bingen – Universalgelehrte, Kirchenlehrerin, Heilige

Benediktinerin, Äbtissin, Dichterin, Komponistin, Universalgelehrte – Hildegard von Bingen hatte schon im Kindesalter Erleuchtungen, sie gilt als erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters, die Krankenpflege war ihr ein Herzensanliegen, in ihren Werken setzte sie sich mit Religion, Medizin, Musik, Ethik und Kosmologie auseinander. Hildegard von Bingen, eine selbstbewusste, charismatisch auftretende Frau, setzte durch eigene Denkansätze wichtige Impulse. 2012 erhob Papst Benedikt XVI. die heilige Hildegard zur Kirchenlehrerin.

Vortrag: Katharina von Bora – Ordensschwester, Luther-Gemahlin, Geschäftsfrau

Sie hatte ihr Gelübde als Nonne gerade erst abgelegt, da erschienen erste Schriften Martin Luthers, die sich kritisch mit dem Ordensleben auseinandersetzten. Katharina von Bora machte es daraufhin wie viele andere Ordensschwestern auch: Sie verließ das Kloster wieder. Doch damit nicht genug: Sie lernte Luther persönlich kennen, die beiden heirateten. Dem Reformator war sie in den Folgejahren eine große Hilfe nicht zuletzt als Geschäftsfrau.

Vortrag: Herzogin Dorothea – Strenge Herrscherin, gütige Wohltäterin, bitterböse Witwe

Dorothea von Dänemark, Tochter aus der Ehe des Königs Christian III. von Dänemark mit Dorothea von Sachsen-Lauenburg, war Prinzessin von Dänemark und als Ehefrau von Wilhelm dem Jüngeren Herzogin von Braunschweig-Lüneburg. Das Schloss Winsen an der Luhe, in welchem Herzogin Dorothea bereits mit ihren Kindern gelebt hatte, wurde später ihr Witwensitz. Die Winsener erlebten Dorothea in dieser Zeit als strenge, aber auch gütige Herrscherin, die einerseits hart gegen Widersacher vorging und als Gerichtsherrin mehrere Hexenprozesse verantwortete, die andererseits aber Handwerk und Gewerbe förderte, Spenden verteilte und Winsener Kindern Spielzeug schenkte.


Vortragsreihe: Große Männer aus der Heide und umzu

Wer wie ich in der Lüneburger Heide lebt, weiß um die großen Persönlichkeiten, die dort einst gewirkt haben oder die von dort stammen und anderenorts Großes leisteten. Über einige berichte ich in Form von Vorträgen – aktuell berichte über folgende Person:

Vortrag: Hermann Löns – Journalist, Schriftsteller, Naturschützer

Tier- und Jagdgeschichten, eindrucksvolle Landschaftsschilderungen: Hermann Löns war Heimatschriftsteller, Heidedichter, Journalist und Naturfreund. Der Industrialisierung und der Verstädterung setzte er den Natur- und Umweltschutzgedanken entgegen. Doch so sehr ihn die einen dafür noch heute postum loben, so heftig kritisieren ihn andere u.a. wegen seiner nationalistischen Einstellung.


Vortragsreihe: Digital & vernetzt

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Jeder ist mit jedem vernetzt, selbst Kinder besitzen heute Smartphones. Was bedeutet all das für uns Menschen? Verändert die Technik uns? Machen wir uns von ihr abhängig? Themen, zu denen ich regelmäßig recherchiere und zu denen ich die folgenden, jeweils einzeln zu buchenden Vorträge halte:

Vortrag: Generation Smartphone – Machen Multimedia-Handys schlau oder dumm?

Häppchen-Infos statt 500-Seiten-Sachbuch, Spracherkennung statt Textgetippe, Google-Suche statt Auswendiglernerei – machen Smartphones die Menschen schlau oder dumm? Gehören Mobiltelefon, Tablet und Notebook in den Schulunterricht oder haben digitale Geräte dort nichts zu suchen? Wissenschaftler sind geteilter Meinung…

Vortrag: Blackout – Kann ein Stromausfall unser Land ins Chaos stürzen?

Was passiert, wenn in ganz Deutschland der Strom ausfällt? Kommt es zur Massenpanik? Geschehen Katastrophen? Oder kommen wir gut damit klar? Oder gibt es vielleicht sogar genügend Vorsorgemaßnahmen, so dass es gar nicht zum totalen Blackout kommen kann? Die Antworten auf diese Fragen sind beängstigend…


Buchen Sie mich als Vortragsredner für Ihre Veranstaltung! Rufen Sie mich hierzu unverbindlich an, meine Telefonnummer lautet (0175) 528 42 61. Alternativ können Sie mir eine E-Mail via Kontaktformular senden – ich rufe Sie dann zurück. Gern informiere ich Sie bzgl. meiner Konditionen.

P.S.: Je eher Sie anfragen, desto größer ist die Chance, dass ich an dem von Ihnen gewünschten Tag noch nicht ausgebucht bin. Wenden Sie sich mit Ihrer Buchungsanfrage also am besten möglichst frühzeitig an mich!